Förderung des Hilpert-Theaters in Lünen

Projektbeschreibung

Benefiz-Jazz für den Förderverein des Hilpert-Theaters LünenUnser zweiter Jazz-Frühschoppen fand am 09.09.2007 im Cineworld-Kino in Lünen statt. Unser Förderprojekt war diesmal der Unterstützung des Hilpert Theaters in Lünen gewidmet. Für musikalischen Genuss und fetzige sorgte die Jazz-Band The classic Jazz Companie. Schirmherrin der Veranstaltung war Frau Dr. Anke Höwing, die auch Vorsitzende des Kinofestes in Lünen ist.Höhepunkt dieser Veranstaltung waren Preise, die von den Frauen des Netzwerkes gestiftet wurden. Da gab es über kostenloses Fensterputzen oder einen Brunch für zwei Personen in der Gastronomie Hohensyburg alle erdenklichen Preise zu gewinnen. Eine Walk-Act Künstlerin sorgte dafür, dass die Stimmung entspannt und fröhlich war, und es gab viele nette Begegnungen und Gespräche. Wie schon unsere erste Veranstaltung auf Schloss Schwansbell war auch diese ein voller Erfolg.Der Erlös der Veranstaltung war eine Spende in Höhe von 1000 €, die das NetzwerkFrau dem Leiter des Kulturbüros, Herrn Werner Althoff, überreichen konnte, außerdem wurden alle Netzwerkerinnen Mitglied im Theater-Förderverein.Eine weitere offene Veranstaltung war 14.08.07. Frau Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer referierte wissenschaftlich fundiert, aber kurzweilig und verständlich zu dem Thema „Das etwas andere weibliche Gehirn“. Es wurde in die Lippebuchhandlung eingeladen und fand so regen Zuspruch, dass die Besucher kaum Platz in der Buchhandlung fanden. 


Fotos zu dem Projekt


Pressetexte zu dem Projekt

Titel Datum Quelle
Tolle Überraschung 12.09.2007  Lüner Anzeiger 
Jazz und wertvolle Preise 07.09.2007  Ruhr Nachrichten 
Fantasievolle Preise und viel Musik  06.09.2007  Ruhr Nachrichten 
Netzwerk Frau spendet 2.150 EUR 31.08.2007  Ruhr Nachrichten 
Aktionen fürs Theater 08.08.2007  Ruhr Nachrichten 
Jazz für Theater-Förderer 08.08.2007  Ruhr Nachrichten